Berechnungen mit PHP

Übung 4:
Berechnungen mit PHP

Mittels der mathematischen Funktionen kann man mit PHP beliebige Berechnungen durchführen.Wir wollen uns hier aber erstmal mit den Grundrechenarten sowie Inkrement und Dekrement beschäftigen.

Weitere Informationen zu den mathematischen Funktionen gibt es auf diesen Seiten.
PHP Handbuch
Selfphp

Die Berechnungen führen wir wieder mit Variablen aus. Dabei dürfen weder die Zahlen bei der Zuweisung, noch die Variablen bei der Berechnung in "" stehen, da sonst keine Rechenoperation durchgeführt wird sondern die Zahlen wie Text behandelt werden.
Bei Kommazahlen ist zu beachten das statt einem [,] ein Punkt gesetzt wird,also nicht 2,5 sondern 2.5.
Wenn man mit Zahlen und Summen rechnen möchte, muss man die Summe in eine Klammer setzen, also z.B. 20 * (5+5)= 200.

Folgende mathematische Operatoren werden wir einsetzten.
+ = addition
- = subtraktion
* = multiplikation
/ = division (der : dient bei PHP als Trennzeichen für entweder : oder)
% = modulo (gibt den Restwert einer division aus,z.B. um zu testen ob es sich um eine gerade oder ungerade Zahl handelt)
++ = inkrement (erhöht einen Wert um 1, schreibweise ++$zahl1, Anwendung z.B. bei einem Counter)
-- = dekrement (Wert minus 1, schreibweise --$zahl1, Anwendung z.B. bei einem Countdown)

Erstellen wir uns nun als erstes ein paar Variablen denen wir Zahlen zuweisen.


<?php
$z1 =1;
$z5 =5.5;
$z7 =7;
$z10 =10;
$z15 =15;
$z20 =20;
?>
Nun können wir mit diesen Variablen die Berechnungen durchführen.

<?php
echo $z1+$z5;

echo $z7-$z5;

echo $z5 * $z5;

echo $z20 / $z5;

echo $z20 % $z7;

echo $z20 % $z10;

echo ++$z1;

echo --$z7;
?>
[Ausgabe]

zurück weiter

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]