E-Mail mit PHP Teil 2

Als nächstes die Datei sendmail.php in der die Daten verarbeitet werden.Hierbei verzichten wir auf die Überprüfung der Felder (siehe formular2.php) und erstellen nur das zum versenden notwendige Script.

e-mail senden:
<?php /* Kommentar Hier bedanken wir uns beim Absender für seine Nachricht. */ echo "vielen Dank für Ihre Nachricht"; /* In der Variable $empfaenger geben wir an, wer die e-mail erhalten soll. */ $empfaenger = "info@html-php-mysql.de"; /*Kommentar Hier legen wir jetzt den Absender, also die im Formular eingetragene e-mail und den MIME Typ, hier HTML, fest. */ $type = "From:$email\n"; $type.= "Content-Type: text/html\r\n Content-Transfer-Encoding: 8bit\r\n"; /*Kommentar Und zum Abschluß tragen wir die Variablen ein die gesendet werden sollen. */ mail($empfaenger,"$betreff","$name<br> $nachricht",$type); ?>
[Ausgabe]


Hinweis: In dieser Form funktioniert das nur mit "register_globals=on".Ab PHP 4.2 ist die Einstellung standartmäßig "off".Näheres dazu im zweiten Teil des Kurses.




So einfach ist es mittels PHP e-mails zu versenden.Da die Grundfunktion nun klar sein dürfte können Sie die Scripts beliebig erweitern und anpassen.

zurück weiter

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]