E-Mail mit PHP Teil 1

Übung 3:
e-mail versenden mit PHP

Kommen wir nun zu einer weiteren oft gebrauchten Anwendung von PHP,der mail() Funktion. PHP greift dabei auf das Mailprogramm des Servers (sendmail) zu.

Aufbau:
mail("Empfänger", "Betreff", "Nachricht", "[From:Absender,Type der email]");
Hierbei ist wichtig, das die einzelnen Punkte in dieser Reihenfolge und durch [,]Komma getrennt eingetragen werden.
Natürlich ist es auch hier sinnvoll die Punkte als Variablen einzutragen.Diese können wieder vordefiniert oder durch ein Formular übergeben werden.

Standartmäßig erwartet die Funktion mail() nur drei Parameter.Mit dem optionalen vierten Parameter [] kann der MIME Typ (HTML oder Text) bestimmt und der Absender eingetragen werden.



Kommen wir jetzt zur praktischen Anwendung.
Um dem Besucher einer website die Möglichkeit zu geben - z.B dem Betreiber - eine e-mail zu senden, erstellen wir zwei Dateien.Als erstes wieder ein Eintragsformular,das wir als maileintrag.php speichern.

Eintragsformular:
<form action="sendmail.php" method="Post" > <table> <tr> <td width="119">Ihr Name</td> <td width="261"> <input type="text" name="name"></td> </tr> <tr> <td width="119">Ihre Email</td> <td width="261"> <input type="text" name="email"></td> </tr> <tr> <td width="119">Betreff</td> <td width="261"> <input type="text" name="betreff"></td> </tr> <tr> <td valign="top" width="119">Ihre Nachricht</td> <td width="100%"> <textarea cols="40" rows="5" name="nachricht"> </textarea></td> </tr> <tr> <td> </td> <td colspan="2"> <input type="submit" name="button" value="Senden"> </td> </tr> </table> </form>

zurück weiter

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]